Wobei kann geholfen werden?

Psychoanalyse & Psychotherapie hilft bei

  • Ängsten (Panikattacken, sozialen Ängste, etc.)
  • Zwängen (Zwangshandlungen, Zwangsgedanken)
  • Depressionen und Antriebslosigkeit
  • Psychosomatischen Störungen (körperliche Beschwerden, die sich nicht hinreichend organisch erklären lassen)
  • Zwischenmenschlichen Schwierigkeiten wie Beziehungsproblemen und Probleme mit dem sozialen Umfeld
  • Identitätsfragen
  • sexuellen Funktionsstörungen
  • Ess-Störungen
  • selbstverletzendem Verhalten
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Krisen und in schwierigen Lebenssituationen
  • Verarbeitung von traumatischen Lebensereignissen
  • u.v.m.
Zusätzliche Arbeitsschwerpunkte

Frauenspezifische Psychotherapie (1) fokussiert Themen wie

  • Weibliche Identität und Lebensphasen
  • Körperbild, Körpererleben, Schönheit & Scham
  • Sexualität & Lust
  • Ess-Störungen
  • Selbstwert
  • Weibliche Aggression, Konkurrenz, Rivalität
  • Themen mit Leistung und Macht
  • Mutter-Tochter-Beziehungen & Frauenfreundschaften
  • Liebe, Partnerschaft und Familie

(1) Frauenspezifische Psychotherapie meint die Psychotherapie von Frau zu Frau. Sie ist keine eigenständige Methode, sondern eine Haltung, die geprägt ist vom Bewusstsein der Psychotherapeutin über ihre eigene weibliche Identität und das gesellschaftliche Werden von Frauen. Nicht nur die individualiserende Sicht auf ein Symptom, sondern die Rückbindung der Leidenszustände an gesellschaftliche Verhältnisse in den therapeutischen Interpreationen sind Bestandteil der Therapie. Im Fokus stehen die spezifisch weiblichen psychosexuellen Körpererfahrungen und die daraus resultierenden innerseelischen Herausforderungen & Konflikte.

Weiterlesen:

Psychotherapie

Über die psychoanalytisch orientierte Psychotherapie Psychoanalytische Psychotherapie ist ein psychoanalytisches Therapieverfahren im Sitzen mit ein bis zwei Sitzungen in der

Weiterlesen »

Rahmenbedingungen

Ablauf & Erstgespräch Melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail zu einem Erstgespräch an. Das Erstgespräch dient dazu, einander kennenzulernen, ein

Weiterlesen »
Petra Roscheck © Mato Johannik

Mag.a Petra Roscheck, BA

Psychotherapeutin & Psychoanalytikerin
in Ausbildung unter Supervision

Ich freue mich Sie kennenzulernen.